Homepage von Jörn Pachl Modellbahn-Hauptseite

Kunst und Modellbau

English version

In Foren gibt es immer wieder Diskussionen, ob man Modelleisenbahn als eine Art Kunst betrachten kann. Hier präsentiere ich ein paar Projekte mit direkten künstlerischen Bezügen. Sie wurden entweder durch Kunstwerke inspiriert, haben Künstler zu Kunstwerken inspiriert, oder sind das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit Künstlern.

Freight train passing Freight train passing
Dieses Bild zeigt eine temporär arrangierte Diorama-Szene, für die ich mit dem amerikanischen Virtual-Reality-Küstler Anthemios zusammenarbeitete. Anthemios ist in der Szene der In-Game-Fotografen für seine nachträglich bearbeiteten Screenshots aus aktuellen Computerspielen bekannt. Das Stellwerk für die Modellszene im Vordergrund entstand durch "kitbashen" unter Verwendung eines Auhagen-Bausatzes. Das Hintergrundbild dieses Dioramas stammt aus einer Beta-Version des Computerspiels "The Division".
Mad Max on rails Mad Max on rails
Hier ein weiteres Resultat einer Zusammenarbeit mit Anthemios. Den Vordergrund bildet ein stark gerendertes Foto einer Modellszene. Für den Hintergrund nutzte ich einen Screenshot von Anthemios aus dem Videospiel "Mad Max".
Leaving the city Leaving the city
Auch für dieses Bild verwendete ich als Hintergrund einen Screenshot von Anthemios, in diesem Fall aus dem Computerspiel "Fallout 4."
End of the line End of the line
Dieses, auf einem meiner Dioramen aufgenommene Foto wurde durch das Gemälde "The last station" des polnischen Künstlers Filip Dudek inspiriert. Dieses Bild zeigt eine Szene in einer dystopischen Near-Future-Fantasy-Welt. Während die Lokomotive in Dudeks Bild an eine russische 2ТЭ10 erinnert, habe ich eine M62 verwendet, die auch sehr gut zu dieser Szene passt. Die dystopische Atmosphäre wird durch einen Clyde-Filter unterstützt.
B&W close-up 2 Critter behind fence
Das Foto wurde auf meinem Boxfile-Diorame aufgenommen. Es inspirierte den russischen Dieselpunk-Künstler Inago zu dem hier gezeigten Bild. Siehe dazu auch den Beitrag im MRH-Forum

Modellbahn-Hauptseite

Homepage von Jörn Pachl


joern.pachl@gmx.de